10 Jahre Mentoren Lübeck Button
Digitales Lesen

Digitales Lesen in Corona-Zeiten

Liebe Mentorinnen & Mentoren, liebe MENTOR-Interessierte,

Besondere Umstände erfordern besondere Maßnahmen. Deshalb gibt es nun diese Corona-Sonderseite mit aktuellen Informationen zum digitalen Lesen.

Es ist leider zur Zeit völlig unklar, ob und in welchem Rahmen das Lesen mit den Kindern nach den Sommerferien wieder stattfinden kann.

Es gibt bereits einige Mentoren an Lübecker Schulen, die diese Möglichkeit nutzen. Da die Schulen zur Zeit mit anderen Themen sehr überlastet sind, empfiehlt sich, dass die Mentorin/der Mentor direkt Kontakt mit den Eltern aufnimmt, um zeitliche und technische Möglichkeiten zu klären.

 Wir möchten Ihnen hier einige Empfehlungen und Hinweise zu den technischen Voraussetzungen geben:

  • Hardware:

Die Nutzung von Smartphones empfehlen wir nicht, da der Bildschim  für das Lesen mit  dem Kind zu klein ist.

Somit kommen als Geräte für eine Videokonferenz  Laptops  (PC's) und  Tablets in Frage.

        Voraussetzung :  Sowohl Mentor/Mentorin als auch das Lesekind verfügen über diese Technik sowie einen

         Internet-Anschluß

  • Software

Es gibt eine Vielzahl von kostenlosen Programmen im Internet, mit denen man eine Videokonferenz mit seinem Lesekind durchführen kann. Hier eine Auswahl:

  1. Google Meet   (Dauer bis 60 Minuten)
  2. Zoom             (Dauer bis 40 Minuten)
  3. Cisco Webex
  4. Jump chat
  5. Skype
  6. Jitsi Meet

 

Tipps für Lesematerialien hier

Tipps fürs Lesen am Telefon hier

Für generelle Fragen und eigene Ideen kontaktieren Sie gerne das Vorstands-Team über die e-mail : info@mentor-luebeck.de

Für grundlegende technische Fragen steht Ihnen auch unser Vorstandsmitglied Axel Brunkow über die e-mail: a.brunkow@t-online.de zur Verfügung.

Digitales Lernen