10 Jahre Mentoren Lübeck Button
Neue Schatzkisten für kleine Leser

Neue Schatzkisten für kleine Leser

Innenstadt. Ein kleines Kästchen ist immer dabei, wenn die Lesehelfer vom Verein Mentor Kinder in den Schulen besuchen. In diesem bewahren die sieben- bis zwölfjährigen Leser stolz alle neu erlernten Worte auf Papierkärtchen auf.

Mit den Spendengeldern des Rotary Clubs Lübeck-Holstentor und der Baugesellschaft Friedrich Schütt & Sohn GmbH in Höhe von jeweils 1500 Euro möchte Mentor weitere dieser „Schatzkisten“ kaufen, um Kindern auch zukünftig Freude am Lesen zu vermitteln. „Wir unterstützen das Lesen als eine der Kernkompetenzen im Leben“, sagt Wolfgang Meier vom Rotary Club. Im sogenannten 1:1-Prinzip übt je einer der rund 260 Lesehelfer des Vereins einmal die Woche mit einem Kind nach dem Unterricht gemeinsam das Lesen in der Schule. Die Bücher sind dabei so unterschiedlich wie die Interessen der Kinder. „Besonders beliebt sind die ‚Erst ich ein Stück, dann du’-Bücher, in denen die Kinder Schritt für Schritt mehr Worte lernen und lesen“, sagt Menorin Imke Roese. cb

Lübecker Nachrichten, 21.12.2015

 

Zurück