10 Jahre Mentoren Lübeck Button
Armin Maiwald ist neuer Schirmherr von MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.

Armin Maiwald ist neuer Schirmherr von MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.

Armin Maiwald, (Regisseur, Produzent und Autor – sein Name ist fest verbunden mit den Sachgeschichten der “Sendung mit der Maus“), ist neuer Schirmherr von MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.

Armin Maiwald hat die Schirmherrschaft für MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V. übernommen und ist neben Richard David Precht der zweite ideelle Förderer des Bundesverbandes. Über sein Engagement für MENTOR sagt er: „‘MENTOR‘ beschreitet nun einen noch ganz anderen Weg: Kinder, die – aus welchen Gründen auch immer – Schwierigkeiten mit dem Lesen haben, stellt „MENTOR“ einen Betreuer zur Seite. Jeweils ein Kind – ein Betreuer. Der führt die Kinder behutsam ans Lesen heran. Ohne Zwang und ohne Schulstress. Gemeinsam nähern sie sich einer Geschichte, die das jeweilige Kind gerne selber einmal lesen würde. Und weil ich diese Vorgehensweise für besonders erfolgversprechend ansehe, freue ich mich, für „MENTOR“ die Schirmherrschaft zu übernehmen.“

„MENTOR – Die Leselernhelfer Bundesverband e.V.“ macht sich für die individuelle Sprach- und Leseförderung von Kindern und Jugendlichen nach dem 1:1-Prinzip stark. Das Qualitäts- und Alleinstellungsmerkmal von MENTOR ist die konsequente Arbeit mit den drei Säulen:

  • Ein Mentor fördert jeweils ein Kind – eine Stunde pro Woche – mindestens ein Jahr lang
  • Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Mentor und Kind: Bildung durch Bindung
  • Eine entspannte Lernatmosphäre: Humor, Geduld und Vertrauen statt Leistungsdruck

Dieser individualisierte Förderansatz gilt in der Leseforschung als besonders erfolgs-versprechend.

Der Bundesverband unterstützt seine derzeit 49 Mitgliedsvereine neben Qualitätssicherung, Beratung, Wissensmanagement und Qualifizierung der Mentoren auch bei der Suche nach neuen Ehrenamtlichen, die dringend gebraucht werden. Aktuell stellt die Integration der vielen Flüchtlingskinder MENTOR – wie viele andere Vereine und Organisationen auch – vor eine große Herausforderung.

Zurück