Mentor -

Die Leselernhelfer
Lübeck e. V.

Wir fördern als ehrenamtliche Mentor:innen die Lese- und Sprachkompetenz von Schüler:innen im 1:1-Prinzip – schon seit über 15 Jahren.

Erfahren sie mehr

MENTOR - Die Leselernhelfer Lübeck e. V.

Mit unserer gezielten 1:1-Betreuung gehen wir individuell auf unsere Lesekinder im Alter von 6 bis 16 Jahren ein, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben.

Wir vermitteln die Freude an Sprache und Büchern und unterstützen die Kinder dabei, eigene Motivation zu entwickeln und ihre Fähigkeiten auszubauen.


Unser MENTOR-Film:

370

Mentoren &
Mentorinnen

270

Aktive
Mentor:innen

350

Lese-
Kinder

50

Partner-
Schulen

Lesen in Präsenz

Die Lust am Lesen wecken
Jeder Mentor und jede Mentorin betreut ein Lesekind ganz individuell, und zwar mindestens ein halbes Jahr lang für jeweils eine Stunde pro Woche vor Ort in der Schule. Dabei stehen immer die individuellen Fähigkeiten und Wünsche des Lesekinds im Fokus.

Weiterlesen

Lesen digital

Online miteinander lesen, lernen und lachen
Damit auch in Pandemiezeiten eine individuelle Leseförderung möglich ist, unterstützen wir seit 2020 Familien ohne eigene Hardwareausstattung durch das unentgeltliche Verleihen von Tablets.

Weiterlesen



Aktuelles

Kaffeetrinken im St.-Annen-Café

Nach der langen Corona-Pause haben wir uns am 30. August endlich mal wieder in Präsenz treffen können. Bereits am Eingang war ein großes Hallo zu vernehmen. Regina Kräft empfing die Gäste, die sie fast alle mit Namen ansprechen konnte. So war gleich ein vertrautes Miteinander zu spüren. 35 Mentorinnen und Mentoren nutzten die Gelegenheit zum persönlichen Austausch bei Kaffee und Kuchen im St.-Annen-Café. Nach einer kurzen Begrüßung durch den 2. Vorsitzenden, Axel Bülow, der die leider verhinderte Martina Brunk vertrat, begann sogleich der Erfahrungsaustausch. Die Erfahrungen ähneln sich, so viel wurde schnell klar! Doch meist lassen sich dann doch Lösungen finden – auch darüber wurde erzählt. Hinzu kamen viele kleine Anekdoten und persönliche Erlebnisse. Man kennt sich eben! Es war richtig schön, sich mal wieder in dieser Form auszutauschen, und alle gingen mit einem guten Gefühl nach Hause. Vielen Dank und bis zum nächsten Mal!

Weiterlesen
Aktuelles

Schlutup: Mentor:innen dringend gesucht!

MENTOR sucht dringend neue Mentor:innen, um der steigenden Nachfrage in den Schulen nach Leselernhelfern gerecht zu werden. Bei uns engagieren sich bereits 270 aktive Mentor:innen und betreuen 350 Lesekinder an nahezu 50 Schulen in ganz Lübeck. Schauen Sie sich unseren Film auf unserer Startseite an und Sie erhalten einen sehr schönen ersten Eindruck von unserer Tätigkeit.

Aktuell suchen wir besonders für den Stadtteil Schlutup neue Mentor:innen, aber auch in anderen Stadtteilen ist Ihre Mitarbeit gern gesehen. Wenn Sie sich vorstellen können uns zu unterstützen, wenden Sie sich bitte an info@mentor-luebeck.de oder telefonisch an: 0172-8312405. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Weiterlesen
Aktuelles

Beisitzerin für Pressearbeit gesucht!

Der Vorstand von MENTOR - Die Leselernhelfer Lübeck e.V. braucht dringend Unterstützung, damit wir unsere Öffentlichkeitsarbeit weiter professionalisieren können. Vielleicht haben Sie ja Zeit und Lust, uns als Beisitzerin im Vorstand zu unterstützen?

Wir würden Sie gerne kennenlernen, wenn Sie ...

  • möglichst bereits Erfahrung in der Pressearbeit und Kontakte zu lokalen Medien haben
  • idealerweise über Erfahrung im Umgang mit Online-Medien (Online-Presseportale, Blogs, etc.) verfügen
  • an den monatlichen Vorstandssitzungen teilnehmen können
  • und Lust haben, sich mit eigenen Ideen und Vorschlägen einzubringen.

Falls dieses Profil auf Sie passt, freut sich unsere 1. Vorsitzende Martina Brunk, von Ihnen zu hören. Schicken Sie uns einfach eine Mail.

Weiterlesen
Aktuelles

Ukrainisch-deutsche Kinderbücher für MENTOR

Wir freuen uns, dass wir gemeinsam mit den Bücherpiraten eine kleine Aktion in die Welt gebracht haben, um geflüchteten ukrainischen Kindern das Ankommen in Deutschland zu erleichtern: Insgesamt 30 Büchertüten mit ukrainisch-deutschen Kinderbüchern haben die Bücherpiraten uns zur Verfügung gestellt, um sie an den Schulen an geflüchtete ukrainische Kinder zu verteilen.

Wir hoffen, dass wir damit dazu beitragen können, dass die Kinder schneller Deutsch lernen und sich hier bei uns willkommen fühlen.

Eine Übersicht von ukrainischen Kinderbüchern von deutschen Verlagen hat der NDR zusammengestellt. Die Bücher stehen teilweise kostenlos zum Download zur Verfügung.

Weiterlesen